Frischkornmüsli
pro Person 3 EL Getreide, Apfel, Obst der Saison, 1 EL Schlagobers, Nüsse oder Ölsaaten,  ev. Zitronensaft, ev. Honig
Getreide grob schroten und 5- 12 Stunden in Wasser einweichen, dann einen geriebenen Apfel, zerkleinertes Obst, Schlagobers dazugeben und mit gehackten Nüssen oder anderen Ölsaaten (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, etc) bestreuen.

 

Keimen von Getreide
Getreide (keine Mischung) über Nacht in Wasser einweichen, dafür eignet sich ein Honigglas oder eine Schüssel. Am Morgen die Körner in einem Sieb mit frischem Wasser spülen. Tagsüber trocken stehen lassen. Am Abend wieder mit Wasser übergießen, am nächsten Morgen wieder spülen. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis die Körner Keimlinge von 3 - 5 mm haben; es dauert ca. 3 - 4 Tage.

Die gekeimten Körner können im Kühlschrank aufbewahrt wertden. Verwendet werden sie als Frischkorngericht anstatt des Getreideschrots, zum Streuen über Salate, als Belag fürs Butterbrot, einfach so zum Knabbern oder für gekochte Gerichte.   

 

Suppenwürze
750 g Tomaten (falls keine Tomaten vorhanden, ersatzweise Wasser nehmen), je 300 g Zwiebel, Karotten und Sellerie, 1 Stange Lauch, 1 Petersiliewurze, Selleriegrün, Maggikraut (Liebstöckel), 1 TL Pfeffer, 1 TL gem. Kümmel, 250 g unjodiertes Salz.

Gemüse klein schneiden, Kräuter hacken und alles bißfest kochen, dann fein pürieren und mit Salz und Gewürzen verrühren. Die Suppenwürze in Gläser mit Schraubverschluss abfüllen. Die Gläser ev. noch sterilisieren, in einen großen Hefen mit Wasser stellen und bei 80 Grad Wassertemperatur ca. 5 Minuten sterilisieren. Geöffnete Gläser im Kühlschrank aufbewahren. Geschlossene Gläser sind mindestens 1 Jahr haltbar.     

 

Honigmarmelade
1 kg Obst, 200 - 400 g Honig, 25 - 30 g Apfelpektin (z.B. Fa. Natura, 200 g Dose), ev. Zitronensaft

Ganz feine Marmelade
Die Früchte mit Honig pürieren (Mixstab oder Standmixer), Apfelpektin einrühren und nochmals pürieren. In Topf geben, ca. 2 Minuten unter Umrühren kochen. Gläser mit Schraubverschluss heiß ausspülen und verkehrt auf Tuch stellen, Deckel auskochen. Schaum von der Marmelade abschöpfen und die Marmelade randvoll in Gläser füllen, fest verschließen und 30 - 60 Minuten verkehrt aufstellen. Angefangene Gläser im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 1 - 2 Wochen verbrauchen, verschlossene Gläser sind mindestens 1 Jahr haltbar.

Konfitüre
Die Hälfte  der Früchte mit Honig pürieren, Apfelpektin einrühren, nochmals pürieren. Die anderen Früchte zerkleinern und mit dem Früchtemus in einen Topf geben, ca. 5 Minuten unter Umrühren kochen. Weitere Vorgangsweise siehe oben. 

Andere Geliermittel
Konfitura: von Firma Biovegan: 1 kg Früchte, 200-400 g Honig, ca. 40 g Konfitura
Agar-Agar: 1 kg Früchte, 200-400 g Honig, 2 TL Agar-Agar

Tipp: an Blüten- oder Fruchttagen lt. Aussaatkalender von Maria Thun zubereiten !
Dieses gelbe Heft erscheint jährlich.